ÖGB Frauen

Die ÖGB-Frauen der Region waren unterwegs und informierten über die noch immer nachteilige Situation von Frauen. Anlass war der 104. Internationale Frauentag, der am 8.März begangen wurde. Vor über 100 Jahren demonstrierten Frauen erstmals am ersten internationalen Frauentag für soziale Sicherheit und Lebensqualität. Sie forderten einen gerechten Lohn (Brot), und menschenwürdige Arbeits- und Lebensumgebung (Rosen). "Auch 2015 haben diese Forderungen an Bedeutung nichts verloren", so ÖGB-Regional-Frauenvorsitzende Regina Köck.

mehr Fotos

IMG 4741