EATON Betriebsrats-Team ausgezeichnet

Zertifikat für erfolgreiche Grundausbildung aller BR-Mitglieder
Am 4. April wurde das Arbeiter-Betriebsrats-Team der Firma EATON Industries Austria GMBH aus Schrems im Rahmen einer Feierstunde ausgezeichnet. Das Zertifikat bekundet, dass alle 10 Betriebsräte der Körperschaft erfolgreich die gewerkschaftliche Grundausbildung abgeschlossen haben. Die beinhaltet entweder die 3 BR-Grundkurse oder die BetriebsrätInnen-Akademie. Besonders stolz waren der betreuende Sekretär Erich Macho und BR-Vorsitzender Werner Müller dass das Team 2018 so viele Kurse besuchte, so viel an Wissen aneignen und damit erstmalig für das Zertifikat qualifizieren konnte. Bildung ist aber ein laufender „lebenslanger“ Prozess – der „neue“ BR-Vorsitzender-Stellvertreter Rene Steininger besucht 2020 die Betriebsräte-Akademie, daran können jährlich nur 22 KollegInnen aus ganz Niederösterreich teilnehmen.
PRO-GE Bundesvorsitzender Rainer Wimmer bedankte sich in seiner Ansprache bei den Betriebsräten für ihr vorbildliches Engagement. „Heutzutage ist es nicht selbstverständlich, dass sich Menschen für ihre KollegInnen und Kollegen einsetzen. Es ist etwas besonderes wenn Menschen einen Teil ihrer Freizeit opfern, um sich fortzubilden, um wenn es drauf ankommt helfend für andere da zu sein. Die Produktionsgewerkschaft ist stolz auf ihre Betriebsräte. Wir bilden euch gerne aus und wir stehen mit voller Kraft an eurer Seite!“

DSC 0677-bearbeitet

Am Foto von links: Bundessekretär Peter Schissler, Ludwig Fraißl, Sekretär Erich Macho, Gabriela Frantes, BRV Werner Müller, Bundesvorsitzender Rainer Wimmer, Harald Fuchs, Walter Ölzant, Mario Gerstbauer, Reinhard Zahrl, Rene Steininger.
(Verhindert waren Regina Köck und Ulrike Tanzer)

 thumb Zertifikat

Sommerkino der Waldviertler Gewerkschaftsjugend

Das Sommerkino der Waldviertler Gewerkschafts-Jugend findet heuer am 19.6.2019 mit der Filmpremiere von "Men in Black - International" seine Fortsetzung. Tickets können vorab im ÖGB-Büro Gmünd oder an der Abendkassa erworben werden und sind wie immer gegen Vorlage der Gewerkschaftskarte zum vergünstigten Preis von € 6,00 (Nicht-Mitglieder € 9,00) erhältlich.
thumb Flyer Sommerkino2019

PRO-GE Sport- und Bildungswoche der EATON Lehrlinge in Bad Hofgastein.

24 Lehrlinge davon 2 Mädchen, 5 Betreuer/Skilehrer und der Gewerkschaftssekretär, alle gut drauf – was ist da los? Jugendliche untertags auf der Piste, abends im Lehrsaal und das freiwillig und mit Engagement? Ja das gibt’s auch heutzutage noch und zwar bei den Lehrlingen der Firma EATON Industries Austria in Eugenia/Schrems.

Von den Jugendvertrauensräten und Betriebsräten wurde eine Woche in Bad Hofgastein organisiert. Professionelle jahrelange Skilehrer/Betreuer aus der Firma sind mit dabei und steigern die Fitness der Lehrlinge. Kursleiter BR Rene Steininger, JVR-Vorsitzender Florian Kocaget und PRO-GE Regionalsekretär Erich Macho gestalteten das Bildungsprogramm zu den Themen Kollektivvertrag, Arbeitszeitrecht neu, Arbeitnehmerveranlagung für Lehrlinge, Interessensvertretung, ÖGB und AKNÖ, Es kamen aber auch brandaktuelle Themen wie die bevorstehende AK-Wahl oder das Schicksal der Lehrlinge durch die Husky/KTW-Schließung zur Diskussion.

 thumb EATON Lehrlingssportwoche

AKNOE Präsident Markus Wieser im Waldviertel unterwegs

In regelmäßigen Abständen tourt AKNÖ Präsident Markus Wieser durch Waldviertler Betriebe und spricht mit den Beschäftigten. Dieser direkte Zugang bedeutet, das Wieser persönlich von den Betroffenen über Sorgen, Ängste, Bedürfnisse, aber auch über Positives erfährt. Bei den Betriebsbesuchen ist häufig auch ein Gespräch mit der Geschäftsleitung dabei, wo meistens über Themen wie Infrastruktur, Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter, leistbares Wohnen oder betriebliche Gesundheitsförderung gesprochen werden. Am 21.2. waren der Gmünder Betrieb lebmit-buntex und die Waidhofner Betriebe Test Fuchs in Groß Siegharts, Baustelle Pollmann in Vitis und die neue NÖN Zentrale in Vitis mit dabei.

 thumb Baustelle Pollmann1

Baustelle Firma Pollmann in Vitis: AK-Bezirksstellenleiter Gmünd Michael Preissl,
AK-Bezirksstellenleiter Christian Hemerka, ÖGB-Regionalsekretär Reinhold Schneider,
AKNÖ Präsident Markus Wieser, KR Karl Votava, KR Andreas Hitz,
ÖGB-Regionalvorsitzender Günther Ehegartner, KR Michaela Schön

 thumb Mitte

Fa. Test Fuchs: Reinhold Schneider, KR Michaela Schön, Test Fuchs-Technischer Direktor DR. Markus Nagl,
AKNOE Präsident Markus Wieser, KR Andreas Hitz, Michael Preissl, AK Christian Hemerka,
Pro-Ge Regionalsekretär Erich Macho

 

 thumb Mitte

In der neuen NÖN-Zentrale in Vitis

thumb FullSizeRender

Fa. lebmit-buntex

AK Wahl 2019 – Hinter jedem Job steht ein Mensch!

Deine Stimme ist wichtig – stärke das Parlament der ArbeitnehmerInnen durch deine Teilnahme an der AK-Wahl (20.3. bis 2.4.2019). Du wirst zeitgerecht per Brief informiert, wie und wo du wählen kannst. Die Wahl findet in den Betrieben oder in Form von Briefwahlen statt. Gerade in Anbetracht der permanenten Angriffe der Bundesregierung auf die ArbeitnehmerInnen ist es umso wichtiger, die AK als Interessensvertretung zu stärken. Deine aktive Unterstützung wird also gebraucht. Denn nur damit ist gewährleistet, dass die Arbeiterkammer dir auch weiterhin erfolgreich als starker Partner zur Seite steht. Viele BetriebsrätInnen sind daher jetzt in den Betrieben unterwegs, um auf die Arbeiterkammerwahlen aufmerksam zu machen, denn gerade die Arbeiterkammer bietet eine wichtige Unterstützung für die tägliche Betriebsratsarbeit.

 thumb Pollmann AK2  thumb Pollmann AK4
Die BetriebsrätInnen der Firma Pollmann in Karlstein an der Thaya informieren ihre Arbeitskollegen und hoffen auf eine hohe Wahlbeteiligung.  thumb Pollmann AK5
thumb ASMA Besuch 5.2.2019

Die Fa. ASMA (linkes Foto) in Weitra ist ein aufstrebender Betrieb. Derzeit mit rund 100 Mitarbeiter ein sehr wichtiger Arbeitgeber im oberen Waldviertel. In den nächsten Jahren ist ein Zubau geplant der nochmals 20-40 Menschen einen Arbeitsplatz bietet. Leider gibt es dort noch keinen Betriebsrat. Fachsekretär KR Andreas Hitz und ÖGB Sekretär Reinhold Schneider sind dennoch immer wieder mal im Betrieb und sprechen mit den MitarbeiterInnen.

Auch im Kurhaus in Harbach informiert der BR die Beschäftigten.

thumb Kurhaus Harbach AK 18
thumb Wieser in GW Schule

Präsident Markus Wieser überrascht die Gewerkschaftsschüler in Waidhofen an der Thaya mit einem Besuch und bedankt sich für ihren Einsatz.

Betriebsrätinnen und Betriebsräte der Region Waldviertel Nord haben im Rahmen einer Projektarbeit der Gewerkschaftsschule dieses Video erstellt:

Hier gehts zum Video auf Youtube