LOHNSTEUER RUNTER! und zwar rasch!

Kampagne "LOHNSTEUER RUNTER!" läuft im Bezirk Waidhofen gut an!

Erste Unterstützungslisten kommen aus den Betrieben retour.

Beim Balls & Beats-Event am vorigen Samstag betrieb die Gewerkschaftsjugend den Chillout-Bereich mit Sandstrand, Pool und Smoothies-Ausschank, auch dort wurden 180 Unterstützer gewonnen.

Lohnsteuer runter BallsBeats Wt 

hinten von links: ÖGB-Sekretär Erich Macho, Rene Steininger, Daniel Mühlbacher, Paul Halmenschlager, Christoph Kösner, ÖGB-Jugendsekretär Raphael Fischer, ÖGB-Sekretär Reinhold Schneider
vorne von links: AK-Jugend Kerstin Mann, Gerald Preissl

Sehr positiv verläuft der Kampagnen-Start von "LOHNSTEUER RUNTER!" im Bezirk Waidhofen. ÖGB-Regionalsekretär Erich Macho kann bereits von über 1000 Unterschriften berichten, die das Sekretariat an die Bundeszentrale weiterleiten konnte.

"In einem Markt im Thayapark, wo ich die Listen am Packtisch hintelegen durfte, konnte ich eine Woche später 100 Unterschriften mitnehmen," so Macho, "es wurden von mir natürlich gleich wieder leere Listen hinterlegt."

Die Unterschriftenaktion wird so lange weitergehen, bis die Bundesregierung konkrete Schritte zur Senkung der Lohnsteuer, speziell des Eingangssteuer-satzes von 36% unternimmt.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein wird die große BetriebsrätInnen-Konferenz am 18. September im Austria Center in Wien sein.

 

SPÖ-Waidhofen unterstützt Forderung der Gewerkschaft.

 Lohnsteuer runter SPÖ Wt

von links: Bgm. Gerald Matzinger (Groß Siegharts), LR Maurice Androsch, ÖGB-Sekretär Erich Macho, Bgm. Harald Hofbauer (Dietmanns)

Am Donnerstag traf sich SPÖ-Bezirksvorsitzender Landesrat Maurice Androsch mit den SPÖ-Bürgermeistern Harald Hofbauer und Gerald Matzinger. Bei dieser Gelegenheit zeigten sie Solidarität mit der Forderung der Gewerkschaft nach "LOHNSTEUER RUNTER!" mit ihren Unterschriften. Die SPÖ Waidhofen/Thaya unterstützt die Kampagne voll und ganz.

Unterstütze auch du die Forderung der Gewerkschaft: http://www.lohnsteuer-runter.at/