Betriebsrat gegründet bei Käsemacher

Erstmalig BR-Körperschaft in Vitis und der Käsemacher-Welt in Heidenreichstein.

Am 8. Oktober wählten die Beschäftigten der Firma Käsemacher in den Standorten Vitis, Scheutz und Käsemacherwelt Heidenreichstein erstmalig in der Firmengeschichte einen Betriebsrat.

Das Team aus Arbeitern und Angestellten, das Verantwortung für ihre ArbeitskollegInnen übernehmen will, formierte sich zu einer gemeinsamen Liste und stellte sich der Wahl. Die Belegschaft stimmte mit großer Mehrheit für die Einrichtung eines Betriebsrates für die Firma. Es gelang, dass im Team aus den Abteilungen EDV, Labor, Lager, Produktion, Etikettierung, Büro und der Käsemacherwelt Heidenreichstein Mitglieder aus allen Bereichen gemeinsam ihre KollegInnen vertreten werden.

In der ersten Konstituierenden Sitzung des Gremiums wurden die Funktionen beschlossen: BR-Vorsitzender ist Stefan Müllner, BRV-Stellvertreterin Barbara Schürz, Schriftführerin Dr. Ines Höfler, Kassierin Tamara Diem und Kassierin-Stellvertreterin Karin Kasses. Betriebsrats-Ersatzmitglieder und Vertrauenspersonen: Inge Engel, Horst Karner, Otto Neuwirth und Maria Königsegger.

Das Foto entstand bei der Betriebsrats-Klausur am 4. November wo gemeinsam mit den Sekretären Johann Weinstabl (GPA-DJP) und Erich Macho (ÖGB) eine erste Einschulung in die Arbeit eines Betriebsrats-Gremiums stattfand. Es wurden auch erste Vorschläge für ein Arbeitsprogramm, dass sich das Team geben wird besprochen.

Die Gewerkschaftssekretäre wünschen dem Team der jüngsten Betriebsrats-Körperschaft des Waldviertels alles Gute für ihr Wirken im Sinne der Beschäftigten der Firma Käsemacher.

 BR-Team Käsemacher

Auf dem Foto von links nach rechts - vordere Reihe: Karin Kasses, Otto Neuwirth, Maria Königsegger und Ines Höfler, hintere Reihe: Johann Weinstabl, Inge Engel, Tamara Diem, Horst Karner, Vorsitzender Stefan Müllner, Erich Macho und Barbara Schürz.