Betriebsrats-Wahl

Betriebsrats-Wahl bei TE-Connectivity/Tyco Elekrtonics Austria GmbH in Dimling bei Waidhofen/Thaya.
Am 7. und 9. November 2015 fand die Wahl zum ArbeiterInnen-Betriebsrat in der bekannten Firma Tyco (ehemals Schrack) statt.
276 Arbeiterinnen und Arbeiter stimmten über ihr Betriebsratsteam für die nächsten 4 Jahre ab. Mit einer Wahlbeteiligung von 88,4 % und einer Zustimmung von 92,6 % wurde die bewährte Betriebsratsvorsitzende Karin Meier mit ihrem Team eindruckvoll bestätigt. Neu ins aktive BR-Team kommen Martin Apfelthaler (Sport- & Kulturbeauftragter) und Michael Rameder (Schriftführer).Die gute Arbeit der Betriebsräte spiegelt sich zum Einen in der Entwicklung richtungsweisender Betriebsvereinbarungen mit dem Unternehmen. Genauso zeigt sie das tolle Angebot von Kultur-, Sport & Freizeitaktivitäten und deren stetig steigenden Zuspruch unter den Beschäftigten im Betrieb.
Sensationell gut ist auch der Organisationsgrad in der Firma Tyco: 85,9 % der KollegInnen sind Gewerkschaftsmitglieder und stärken so die Arbeit der Betriebsräte und gleichzeitig die Verhandlungspositionen der Gewerkschaft wenn es um ordentliche Lohnabschlüsse geht.
PRO-GE-Regionalsekretär Erich Macho dankt dem Team Karin Meier für ihre Professionalität und ihr Engagement aufs herzlichste.


BRAT 2015 013

 
Am Foto von links nach rechts: Tanja Gartner (BR-Schriftführerin), Robert Matusch (Betriebsrat), Harald Pabisch (Ersatz-BR), Michael Rameder (BR f. Sport und Kultur), Karin Meier (BR-Vorsitzende), Harald Eggenberger (Ersatz-BR), Mario Dangl (Ersatz-BR), Martin Apfelthaler (BR-Schriftführer), Michael Demmer (BR-Vors. Stellvertreter), Erich Macho (PRO-GE)
Drei Ersatz-BR nicht auf dem Foto: Silvia Pfabigan, Markus Mader und Gerhard Holzweber.