Pflegeberufe: Forderung nach Verbesserung

Der Mangel an Pflegekräften zeigt sich in der Corona-Krise besonders stark. Schon seit Jahren führen unregelmäßige Arbeitszeiten mit geteilten Diensten bzw. Wochenenddiensten, instabilen Dienstplänen, psychischen und körperlichen Belastungen, wenig Freizeit und schlechter Bezahlung dazu, dass sich nur wenige Menschen für den Pflegebereich interessieren. Andrea Kletzl vom Landesklinikum Zwettl und ÖGB Regionalsekretär Reinhold Schneider fordern endlich Lösungen betreffend Arbeitsbedingungen, Entgelt und Ausbildung zu erarbeiten.
Mehr dazu: https://www.oegb.at/schwerpunkte/zukunft-braucht-pflege#anker3
https://noe.arbeiterkammer.at/service/broschueren/arbeitundrecht/pflegegeld.html

 Statement Pflegegeld_KletzlA_2021

Pendlerpauschale trotz Kurzarbeit und Homeoffice

KR Michaela Schön und ÖGB Waldviertel Nord Regionalsekretär Reinhold Schneider verweisen auf einen häufigen Irrtum: „In der Kurzarbeit oder im Homeoffice musst du auf die Pendlerpausche verzichten“. Das stimmt nicht: die Pendlerpauschale steht dir weiterhin zu.

Die SteuerrechtsexpertInnen der AK NÖ  und der Gewerkschaften helfen gerne weiter! https://noe.arbeiterkammer.at/beratung/arbeitundrecht/coronavirus/AK-Wieser-_Pendlerpauschale_auch_bei_Kurzarbeit.html

 Statement Pendlerpauschale_MichiSchoen_D

Vorstandssitzung der Region Waldviertel Nord tagte erstmals online

Aufgrund des Lockdowns und der geltenden gesetzlichen Bestimmungen fand eine Sitzung des erweiterten ÖGB Regionalvorstandes Waldviertel Nord diesmal online statt. ÖGB NÖ Vorsitzender und AKNÖ Präsident Markus Wieser hielt einen ausführlichen Bericht über die aktuelle wirtschaftliche Situation aufgrund der COVID-Krise. Es gab eine rege Diskussion über Massentests, die Sonderbetreuungszeit, die Behandlung von Risikogruppen und die Abschaffung der Hacklerregelung.

ÖGB 2__onlineRVSitzungW4Nord
 thumb GB1 onlineRVSitzungW4Nord

Über 1.000 Unterschriften gesammelt

Über 1.000 Stimmen gegen die Abschaffung der Hacklerregelung wurden in der ÖGB Region Waldviertel Nord gesammelt. Seit die Pläne der Regierungspartei ÖVP zur Abschaffung der abschlagfreien Pension nach 45 Arbeitsjahren durchgesickert sind, sammelten Gewerkschafter aus den Bezirken Waidhofen/Thaya und Gmünd Unterstützungsunterschriften, um diesen Pensionsraub zu verhindern. Insgesamt wurden in Österreich über 116.000 Stimmen gesammelt. ÖVP, Grüne & NEOS beschlossen dennoch den Pensionsraub! Tausende ArbeitnehmerInnen werden nach einem langen Arbeitsleben mit Abschlägen bestraft. Die Abschaffung der Hacklerregelung bedeutet im Schnitt 300 Euro pro Monat weniger Pension - und das ein Leben lang.
 45 Jahre_sind_genug_PreisslMuellerSchneiderMacho

6. Open-Air-Sommerkino der Waldviertler Gewerkschaftsjugend

Zum mittlerweile 6. Mal fand am 28.8.2020 das Open-Air-Sommerkino im Moorbad Schrems statt. Organisiert von den Waldviertler Jugendvertrauensräten, der ÖGJ NÖ und AKYoung NÖ wurde heuer der Film „Bohemian Rhapsody“ (Entstehungsgeschichte von Queen) gezeigt. Die Waldviertler Jugendvertrauensräte stellten auch heuer wieder eine erfolgreiche Veranstaltung auf die Füße, bei der vor allem der Zusammenhalt in der Gruppe durch die gemeinsamen Aktivitäten (wie Getränkeverkauf, Sessel stellen, Montage und Organisation von Firmen-Transparenten, Bewerbung, etc.) gefördert wurde. Trotz Starkregen kamen insgesamt 191 Besucher, darunter zahlreiche Gewerkschaftsmitglieder.

 Sommerkino-fc karltroestl

Foto/Copyright: Karl Tröstl

 

ÖGB Pensionistensitzung Waldviertel Nord und Süd

Gemeinsame ÖGB Pensionistensitzung der Regionen Waldviertel Nord und Süd mit Führung in der Käsemacherwelt. Interessante Diskussionen über COVID-19, Wirtschaftsbelebung, Gewerkschaftsaktivitäten und vieles mehr.

 Pensionistensitzung Käsemacherwelt1
Pensionistensitzung Käsemacherwelt_2