Auftakt für BRAK

Die BRAK (Betriebsrät*innenakademie) ist eine intensive und umfassende Ausbildung für Betriebsräte, dessen Ziel es ist, den Kolleginnen und Kollegen die best möglichsten  Kernkompetenzen mit auf den Weg zu geben. Die Teilnahme ist auf 22 Personen limitiert und berechtigt nur dann zur Teilnahme, wenn im Vorfeld ein Kompetenzcheck, gewerkschaftliche Grundkurse (z.B. Gewerkschaftsschule) sowie eine Vorbereitungsklausur positiv absolviert wurden. 

Es freut uns daher besonders, dass sich heuer gleich zwei Kollegen aus dem Waldviertel für die BRAK qualifiziert haben: Kollegin Irene Burger (Fa. MKE) und Kollege Florian Kocaget.

Wir wünschen den beiden Kollegen alles Gute und viel Erfolg für die Zeit in Hirschwang! 

Hier gibt es alle Infos zur BRAK

thumb BRAK 1

Am Foto: PRO-GE Regionalsekretär Erich Macho, Irene Burger und MKE Arbeiter-Betriebsrats-Vorsitzender Walter Schmalzbauer 

BRAK 2

Zentralbetriebsrats-Vorsitzender der Firma Eaton, KR Werner Müller und PRO-GE Regionalsekretär Erich Macho übergaben Florian Kocaget eine Schultüte zum "Schulstart"