Waldhör fordert Qualitätsoffensive in Pflege- und Gesundheitsberufen

„Die Einbindung der Pflegeexperten im Zuge der „Taskforce Pflege“ ermöglichte es, gemeinsam ein Maßnahmenbündel zur Aufrechterhaltung eines krisenfesten und praxisnahen Gesundheits- und Pflegesystems in Österreich zu erarbeiten. Der daraus entstandene Ergebnisbericht trägt die Handschrift der Sozialpartner und muss nun als Leitlinie für künftige Maßnahmen dienen“, begrüßt Reinhard Waldhör, Vorsitzender der GÖD-Gesundheitsgewerkschaft, den Beteiligungsprozess sowie die damit verbundenen Handlungsempfehlungen im Pflegebereich.

„…jetzt gilt es, eine rasche Einigung zwischen Bund sowie Ländern zu erzielen, um die hohe Qualität in unseren Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen weiterhin sicherzustellen“,  fordert Waldhör die rasche Umsetzung der Maßnahmen.

Diese umfassen unter anderen:

  • Ausbau von Bildungsangeboten
  • Erweitertes Angebot für Pflegestudium
  • Gezielte Förderungen für Quereinsteiger
  • Anhebung der Entlohnung für Nacht- und Sonntagsarbeit
  • einheitliche Rahmenbedingungen für die Personalbedarfsberechnung

Mehr dazu: http://www.gesundheitsgewerkschaft.at/

Statement Gesundheit_WaldhoerReinhard_2021